Ziele für 2014 geschafft?

Vor gut 2 Wochen habe ich euch ja meine letzten Pläne und Ziele für das Jahr 2014 vorgestellt. Nun wollte ich euch mal ein kleines Update geben, ob das auch alles so geklappt hat.

Als erstes Ziel hatte ich mir gesetzt, dass ich am Ende des Jahres nur noch 20 Bücher auf dem SuB habe. Wäre Weihnachten nicht gewesen, hätte ich das sogar geschafft, "leider" habe ich aber 4 Bücher geschenkt bekommen und dann noch eines getauscht. Welche Bücher das waren, könnt ihr in meinem Neuzugänge Post sehen!




Dann gab es da ja noch die SuB Challenge, an der ich teilgenommen habe. Dort gab es noch zwei Aufgaben, die ich nicht erfüllt hatte:





22. Bücher, die auf einer wahren Begebenheit beruhen ×
37. Bücher die nicht reine Unterhaltungsbücher sind (also zB Fachbücher, Biografien) ×

Leider habe ich auch dieses Ziel nicht erreicht und kein passendes Buch mehr dafür gelesen. Ich muss aber auch sagen, dass ich nur ein Buch gehabt hätte, das für beide Punkte passen würde. Aber darauf hatte ich einfach keine Lust.

Nun ja, das sind schon zwei der drei Dinge, die ich mir vorgenommen hatte und die ich nicht geschafft habe. Das ist aber eigentlich nicht sehr schlimm, denn wenigstens beim SuB konnte ich (bis auf ein Buch) die Bücher lesen, die ich mir vorgenommen hatte:

Blutdämmerung - Rainer Löffler
Das Kind - Sebastian Fitzek
Saeculum - Ursula Poznanski
Veronika beschließt zu sterben - Paulo Coelho
Will Grayson Will Grayson - John Green & David Levithan

Wie mein SuB jetzt, am Anfang des Jahres 2015 aussieht, könnt ihr nun in der linken Sidebar sehen. Größer soll er wirklich nicht mehr werden, da ich dieses Jahr viel weniger Zeit zum Lesen haben werde.
____________________________________________________________________________________

Hier noch einmal eine kleine Jahresabschlussstatistik:

Gelesene Bücher: 119
gelesene Kurzgeschichten: 5
gelesene Seiten: 48676
bester Monat: Oktober
schlechtester Monat: Februar

Kommentare:

  1. So nah am Ziel zu "scheitern" ist ja echt mal blöd. :( Aber du kannst trotzdem stolz auf dich sein, wie ich finde, denn fast du ja alles erreicht, was du wolltest. :)
    Das Problem mir dem SuB kenne ich. Ich möchte auch nicht mehr, dass er so riesig ist. So ein kleiner, aber feiner SuB hat schon was. ;)
    Fühl dich gedrückt
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin darüber auch gar nicht traurig :) Der Sub ist trotzdem um einiges kleiner geworden!
      Liebste Grüße ♥

      Löschen

Kommentare