Gemeinsam Lesen #87

Gemeinsam lesen ist eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak gemeinsam mit Juliana und bin auf Seite 88.

Bild von randomhouse/blanvalet
Klappentext
"Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an – in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet.


Eine Diebin zu beherbergen, wäre halb so wild, sind die Zeiten doch ohnehin barbarischer denn je. Doch eines Tages betritt ein jüdischer Faustkämpfer die Küche der Hubermanns …"

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"In der Pause wurde sie gehänselt."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Das Buch wird ja immer noch unglaublich hoch gelobt. Bisher habe ich mich noch nie rangetraut. Aufgrund der Dicke, und weil ich immer dachte, es passt nicht so zu meinem Genre etc.
Bisher ist es ganz ok. Ich find nur leider die Erzählweise von außen ein wenig anstrengend. Dazu diese dick gedruckten Zwischenüberschriften, die mich ab und zu verwirren und stören. Bin ja aber noch nicht sehr weit und hoffe, dass es noch richtig gut wird!

4. Es gibt ja unzählige Reihen in unserem Bücherdschungel - bist du ein Fan von Mehrteilern? Welches ist deine Lieblingsreihe?
Wenn ich ehrlich bin, mag ich Einzelbände lieber. Klar, Buchreihen sind toll, wenn es um Charakterentwicklung und Aufbau einer Welt geht, aber es gibt viel zu viele Autoren, die sich den zweiten und dritten Band sparen könnten, da sie einfach nichts gutes mehr hinkriegen, es aber unbedingt besser machen wollen.
Begeistert bin ich auf jeden Fall von Harry Potter (natürlich), die Bestimmung (wobei Teil 3 schwächer war), und die Tribute von Panem (auch hier hat Teil 3 nachgelassen). Generell lassen Reihen meiner Meinung nach gegen Ende hin immer mehr nach. Da hätte man dann ruhig das vorletzte Buch ein wenig dicker machen können, anstatt aus eigentlichen 100 Seiten mithilfe von unnötigen Passagen etc gleich 400 Seiten für ein eigenes Buch zu machen.
Versteht ihr, wie ich das meine?

Kommentare:

  1. Hey :)

    Uiii, die Bücherdiebin, das hab ich auch schon gelesen...ist aber schon ne Weile her, ich hab das in einer (wie ich finde) mega hübschen HC Ausgabe vom cdj Verlag *Liebe*
    Ich war damals auf jeden Fall sehr begeistert davon und wünsche dir jetzt noch ganz viel Spaß beim Weiterlesen :)

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    ich mag die "Bücherdieben" wirklich sehr gern. Klar, die Erzählweise ist ein bisschen speziell, aber gerade das gefällt mir, weil es so anders ist. Ich hoffe, es kann dich am Ende auch begeistern :)

    Ich versteh sehr gut, was du mit dem schwachen Ende meinst. Vielfach ist es echt besser den Abschluss in das eigentlich vorletzte Buch zu packen und alles somit ein bisschen zu entschlanken.

    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es nicht mir so geht mit den Reihen ;)

      Löschen
  3. Hallo,
    ich fand die Bücherdiebin sehr gelungen :)
    Aber bei Divergent fand ich den dritten Teil richtig doof. Ich fands einfach nicht stimmig in sich. Das hat mich am meisten daran gestört.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war ja auch nicht zu 100% begeistert. Leider :(

      Löschen
  4. Die Bücherdiebin ist richtig gut. An die Erzählweise muss man sich erst gewöhnen...stimmt, aber danach kannst du es kaum mehr aus der Hand legen! Viel Spaß damit...wenn man das bei dem Thema sagen kann...
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann bin ich ja gespannt, wie es weiter geht ;)

      Löschen
  5. Huhu Vivi,
    ich warte nun einfach mal euer Urteil ab und entscheide dann, ob ich der einzige Mondmensch bleiben möchte, der dieses Buch noch nicht gelesen hat!
    Bin bei derartigen Büchern ja doch immer eher zurückhaltend!
    Hab noch einen schönen Abend!
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mondmenschen sind doch cool ;)
      Mir gehts eigentlich genau so. Ich lese halt lieber Bücher, die sich nicht mit ernsten Themen befassen. Das Buch lag auch ziemlich lange auf meinem SuB, aber da es meiner Tante gehört, die ich an Weihnachten wieder sehe, wollte ich es jetzt unbedingt lesen.

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  6. Die Bücherdiebin liegt bei mir auch noch auf dem SuB, ich wollte es unbedingt lesen, als der Film in die Kinos kam, aber ich habe mich auch bisher nicht getraut.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir genau so, aber ich glaube manchmal muss man sich einfach zwingen.

      Löschen

Kommentare