Die Rebellion der Maddie Freeman // Katie Kacvinsky

Bild von Bastei Lübbe
Roman, 384 Seiten
Originaltitel Awaken
ISBN 978-3-8432-1040-9
8.99€ | 9.30€ [AT]

Klappentext

"Eine Stadt in den USA, nur wenige Jahre in der Zukunft:
Plastikbäume, Online-Dates und Schule im Netz - Maddie, 17, lebt wie die meisten ein digitales Leben. Und merkt kaum, wie seelenlos sich das anfühlt. Bis sie sich Hals über Kopf in den etwas älteren Justin verliebt. Für ihn findet das wahre Leben offline statt. Er nimmt Maddie mit in Coffeeshops und Clubs und sie fühlt sich immer mehr von diesem echten Leben angezogen.

Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Künstlichkeit der Welt und die Anonymität der sozialen Netzwerke. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben - und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zur Schlüsselfigur. Doch für welche Seite wird sie sich entscheiden?"


Meine Meinung

Als erstes möche ich sagen, dass ich niemals in einer Welt leben möchte, die nicht in der "Realität" stattfindet. Das Leben ist so schön, man kann so viel tun und erleben, man sollte so viel machen und erkunden und nicht einfach den ganzen Tag in einer virtuellen, unechten Welt verbringen.

Mir hat die Geschichte von Anfang an gefallen, denn ich konnte mich (fast) ganz und gar in Maddie hineinversetzen. Ich selbst verbringe viel Zeit im Internet und habe mich gefragt, ob wir bereits in naher Zukunft in der selben virtuellen Welt leben müssen und ob eines Tages die Bücher aus Papier verboten sein werden (was ziemlich schrecklich wäre). Man wird also quasi gleich am Anfang des Buches schon zum nachdenken gebracht, und merkt, wie nah wir schon an dieser (für mich) schrecklichen Zukunft dran sind.

Maddie ist eine tolle Protagonistin. Ich kann ihre Gefühle nachempfinden und verstehen, dass sie unzufrieden ist. Sie weiß nicht, was sie alles verpasst und liebt, denn sie nimmt ihre Umwelt nicht wahr, bis sie Justin begegnet. Natürlich fehlt auch hier die Liebesgeschichte nicht, die nicht zu schnell entstanden ist und nicht zu kitschig war. Welches Teenagermädchen wünscht sich keinen Freund? ;) Man bemerkt auch die tolle Entwicklung, die bei Maddie stattfindet. In den ersten Kapiteln denkt sie noch, alles ist normal, so wie es ist. Man trifft sich nicht mehr privat, geht nicht mehr raus, kann nicht mehr ohne elektrische Geräte raus gehen. Doch schon bald bemerkt sie (durch Justin), dass das Leben viel mehr zu bieten hat, und dass die Menschen so viel verpassen. Ich war sehr "gerührt", als ich gelesen habe, wie besonders für sie das Gras ist, oder wie erstaunt sie ist, als sie eine Disko betritt. Für uns ist das heutzutage normal, doch man sollte immer alles schätzen!

Der Schreibstil von Katie Kacvinsky in diesem Buch war super, ich konnte es sehr schnell durchlesen und hatte keine Schwierigkeiten. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil!
Auch, wenn das Buch für 14-15jährige empfohlen ist, würde ich es jedem ans Herz legen, der wie ich zu viel Zeit am Computer oder generell vor elektrischen Geräten verbringt.


Ich vergebe 5 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Ja, leider leben heutzutage viele Menschen in einer virtuellen Welt, das ist irgendwie traurig :(

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese zwar nicht gern , aber das klingt wirklich mal ganz nett.
    Im übrigen gefällt mir oben , dass , wenn man drauf kickt sich , da noch mal sozusagen neue Seiten öffnen.
    Darf ich fragen , wie du das gemacht hast ?

    lg

    http://flattis-fotoblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Drop Down Menü? Das habe ich mit dieser Anleitung gemacht :) http://engindev.blogspot.de/2013/11/how-to-create-drop-down-menu-in-blogger.html
      Man muss sich viel reinlesen, aber es geht!

      Löschen
    2. Ganz lieben Dank !

      Lg und noch einen schönen freien Montag!

      Löschen
  3. Das Cover alleine reicht schon, dass es meine Aufmerksamkeit hat.
    Den Inhalt finde ich Persönlich recht interessant.
    Sehr gut vorgestellt. ich muss mal auschau halten und mir das Buch mal zulegen..

    Danke für dein Buch-Tipp.
    Liebe Grüße http://himmelsblumen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Wow das hört sich echt interessant an das Buch, auch wenn ich gestehen muss das ich es ohne deine "Rezi" niemals holen würde, da es mich nicht sofort gecatcht hat=D

    MfG Wrm200
    http://wurm200.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hey, dein Blog gefällt mir echt gut. Die Themen sind interessant und dein Design ist auch toll. Ich würde mich total freuen wenn ich Feedback von dir bekommen würde,vllt gewinne ich dich ja als meine neue Leserin dazu. :) Ich werde deinen Blog auf jeden fall im Auge behalten.

    www.sophias-fashion.blogspot.com
    www.youtube.com/sekundenbruchteilee

    AntwortenLöschen

Kommentare