Neuzugänge


Diese Woche durften drei neue Bücher bei mir einziehen:

Bild vom Ullstein Verlag
Klappentext
"Durch einen grausamen Mord verliert Sara ihre kleine Tochter Gertie. Ein Brief mit einem uralten Geheimnis hilft ihr, Gertie von den Toten zurückzuholen - für sieben Tage, in denen sie von ihrem geliebten Kind Abschied nehmen kann. Doch sie ahnt nicht, worauf sie sich einlässt. Denn manchmal finden die Toten nicht zurück. Und das Grauen hält Einzug in die Wälder von Vermont ..."

Dieses Buch habe ich bei vorablesen gewonnen, dazu werdet ihr bald eine Rezension lesen.

Bild vom Luzifer-Verlag
Klappentext
"Was passiert, wenn einer der letzten Menschen auf der Erde ein schizophrener Psychopath ist? Und wie groß ist die Chance, eine Begegnung mit ihm zu überleben? David glaubt, dass er der einzige Überlebende der Apokalypse ist. Die Stadt gehört ihm. Sein Leben ist geprägt von alltäglicher Routine, schmerzvollen Erinnerungen und der Musik von Neil Young. Als eines Tages Samantha in seine Stadt kommt, erwacht die Bestie in ihm …"

Die Saat der Bestie durfte ich mir aussuchen, da ich zu 900 Meilen, welches ich bei Lovelybooks gewonnen habe, eine Rezension verfasst habe.

Buch vom Luzifer-Verlag
Klappentext
"Als eine neue Pest in Form eines Tollwutvirus Millionen Menschen infiziert, holt Amerika seine Streitkräfte aus der ganzen Welt zurück, um seine Krankenhäuser und andere wichtige Gebäude zu schützen.
Die Infektion weitet sich unkontrollierbar aus, die tollwütigen Opfer werden extrem gewalttätig.

Lieutenant Todd Bowman führte seine Einheit durch die Schrecken des Krieges im Irak. Jetzt muss er seine Männer in New York durch einen Sturm der Gewalt führen, um eine Forschungseinrichtung zu sichern, die ein Heilmittel verspricht. Doch in dieser Mission sehen sich die Männer der Charlie Company einer schrecklichen Schlacht mit einer furchtlosen und endlosen Horde gegenüber – einer Horde, bewaffnet mit Zähnen und Klauen."


Mit Zähnen und Klauen wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!
_________________________________________________________________________________

Wie ihr seht, sind es keine "fröhlichen" Bücher, sondern Thriller und Horror Bücher. Ich mag dieses Genre sehr, die Spannung, die Geschichten von Zombies und Mördern. Typische Frauenromane lese ich hingegen gar nicht so gerne, obwohl es da ein paar Ausnahmen gibt. Meistens sind mir die Geschichten zu romantisch und zu kitschig, in Thrillern passiert wenigstens etwas. Außerdem kann ich gar keine Horrorfilme sehen, da habe ich immer super viel Angst. Solche Geschichten zu lesen, finde ich aber total spannend!

Welches Genre lest ihr am Liebsten?

Kommentare:

  1. Ich finde deinen Blog sehr schön und ich habe dich für einen Award nominiert, vielleicht möchtest du ihn ja annehmen? :-)

    AntwortenLöschen
  2. ui cool.
    ja das sehe ich ähnlich. solche liebesgeschichten sind mir auch immer zu langweilig und zu kitschig. dann lese ich lieber was wo die post abgeht und es wirklich spannend ist *-* ansonsten brauch ich auch ewig um ein buch durchzulesen und quäle mich damit total ab, und das is ja ncht sinn der sache.

    lg
    Feary (fealess-art.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  3. Auf deine Meinung zu Winterpeople bin ich schon sehr gespannt :) Deine Buchauswahl finde ich wirklich super, endlich mal jemand der keine Liebesschnulzen präsentiert ;)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Wunderschöner Blog. Gefällt mir richtig gut. :) Deine Bilder sind auch richtig toll.
    Schau dir doch mal mein Blog an
    Hier gehts zu meinem Blog :)

    AntwortenLöschen

Kommentare